Naturheilpraxis für Kleintiere und Pferde
Naturheilpraxis für Kleintiere und Pferde

Colostrum

Die Milch, die von Menschen und Säugetieren unmittelbar nach der Geburt abgesondert wird, nennt man Erstmilch, Vormilch, Biestmilch oder auch Colostrum.

 

Kommt diese Milch von der Kuh, ist sie unter anderem besonders reich an Immunglobulinen.

Dies deshalb, weil Kälber, anders als andere Säugetiere oder Menschenkinder, fast gänzlich ohne Immunsystem zur Welt kommen.

Dies hängt bei der Kuh mit der Plazenta-Schranke zusammen, die es nicht zuläßt, daß ihre körpereigenen Immunglobuline auf das Kalb übertragen werden.

 

Aus diesem Grund ist das Kuh-Colostrum, daß übrigens zu fast 100 % mit unserem menschlichen Colostrum übereinstimmt, so wertvoll für Mensch und Tier.

Selbst verwende ich es sehr gerne, um mein Immunsystem bei guter "Laune" zu halten.

 

Colostrum wird in unterschiedlichen Darreichungsformen angeboten.

   in Kapsel-Form (schonende Verarbeitung durch Gefriertrocknung, 60 Kps.)

   oder als flüssiges Colostrum-Serum 125ml (entfettet und entkaseiniert)

 

 

für Tiere (und Menschen) innerlich und/oder äußerlich anzuwenden.

Es werden auch noch weitere hilfreiche Produkte im Creme- oder Lotion-Bereich angeboten...

 

zum Beispiel:

DERM Haarshampoo nicht  NUR  zur Fellpflege....

(sondern auch für die tägliche Pflege Ihrer Haut und Haare geeignet)

 

 

                         (Colostrum und Silymarin (Mariendistel) in 1 Kapsel) !

                                Im Frühjahr nimmt die Leber diese Unterstützung gerne an.

oder:

(Colostrum und Ginkgo biloba  in 1 Kapsel) !

 

(Übrigens, KEIN Kälbchen muß nach der Geburt auf sein angestammtes Recht auf Mutters Vormilch verzichten. erst wenn das Kalb getrunken hat, wird der Überschuß, der von der Natur reichlich vorgesehen wurde, abgemolken)